Compliance Ausbildung

KURS-ID: 1804/1805

INSTRUKTOREN

Roland Wietlisbach, Lic. iur., Rechtsanwalt, DAS Compliance Management

Markus Steffen, Lic. iur., MBA, BSc Sociology

KATEGORIEN: Compliance

In Kooperation mit:
Reuss Private Academy
reuss_logo
SAQ - Swiss Association for Quality


ZERTIFIKATSLEHRGANG IN ZWEI TEILEN
Teil 1 - Foundation Level
Teil 2 - Expert Level


„Compliance Professional Finance - Foundation Level“


Zusammenfassung

Der Lehrgang deckt die Grundlagen aller wichtigsten rechtlichen und regulatorischen Themen für Finanzintermediäre ab. Die Lernmittel werden vorgängig versandt und im Präsenzkurs vertieft. Die Inhalte werden in praxisrelevanter Form vermittelt, wobei vor allem mit den relevanten Gesetzen und Regularien gearbeitet wird. Die Teilnehmer lernen dadurch die rechtlichen Grundlagen in einem gesamtheitlichen Kontext kennen und können sie im Praxisalltag anwenden. Für jedes Modul stehen erfahrene Fachexperten zur Verfügung.


Inhalte

Aufsichtsrecht I

  • Rechtliche Grundlagen (BankG, BEHG, FinfraG, GwG, KAG, FINMAG)
  • Wichtigste bewilligungspflichtige Tatbestände & Bewilligungsvoraussetzungen (Fokus: Banken, Effektenhändler und Vermögensverwalter)
  • Aufsicht & Enforcement
  • Ausblick: FINIG & FIDLEG
  • Regulatory Roadmap

Compliance Management, Corporate Governance und Internes Kontrollsystem (IKS)

  • Zweck der Compliance
  • Rechts- und Compliance Risiken
  • Corporate Governance für Banken
  • Compliance und Risiko Management
  • Internes Kontrollsystem (IKS)
  • Compliance Management Systeme
  • Strafrecht

Geldwäschereibekämpfung und KYC

  • Rechtliche Grundlagen (GwG, GwV, GwV-FINMA, VSB16, StGB)
  • Geltungsbereich / Unterstellungspflicht
  • Selbstregulierungsorganisationen (SRO)
  • Sorgfaltspflichten der Finanzintermediäre (Identifikation, wirtschaftliche Berechtigung, besondere Sorgfaltspflichten, Dokumentation, Organisation)
  • GwG-Prozesse in der Praxis (KYC, Politisch exponierte Personen, Sitzgesellschaften, Transaktionsüberwachung, Sanktionen und Embargos)
  • Meldepflicht


Zielgruppe

Berufstätige aus der Finanzbranche (Vermögensverwaltung, Bank, Effektenhandel, Compliance, Recht, Management). Interessierte, die fundierte Kenntnisse im Schweizer Bank- und Aufsichtsrecht erlangen wollen.


Nutzen

Der Lehrgang bringt Sie auf den neusten Stand der relevanten aufsichtsrechtlichen Vorschriften für Banken und Finanzintermediäre und vermittelt nützliche Hilfsmittel und Übersichten für die Berufspraxis.


Zertifikat SAQ

Mit dem Zertifikat der SAQ* können Sie belegen, dass Sie die Kenntnisse und Fähigkeiten gemäss den Modulbeschreibungen an einer unabhängigen Prüfung nachgewiesen haben. Dies unterstützt das berufliche Weiterkommen oder einen angestrebten Berufswechsel in den Bereich Legal & Compliance bei Banken und Finanzintermediären.
Das Zertifikat der SAQ ist optional. Der Prüfungstermin wird nach Abschluss des Trainings bekannt gegeben.
Weitere Informationen auf SAQ.ch


Dauer

1.5 Tage


Daten / Ort

13.09.2018 (Nachmittag)
14.09.2018 (ganzer Tag)

Der Kurs wird in Zürich durchgeführt.


Ort

Der Kurs wird in Zürich durchgeführt.


Preis

CHF 1'250.00 (inkl. Literatur und Kursunterlagen)


Anmeldung



* Voraussetzung ist das erfolgreiche Bestehen einer schriftlichen Prüfung, die von der Swiss Association for Quality (SAQ) durchgeführt wird. Zugelassen sind Teilnehmer, welche die Prüfung «Foundation Level» abgelegt haben oder gleichzeitig mit der Prüfung «Expert Level» ablegen. Die Prüfungsgebühr von ca. CHF 600 ist nicht in den Kurskosten inbegriffen.



„Compliance Professional Finance - Expert Level“


Zusammenfassung

Das Training baut auf den Grundlagen des Lehrgangs «CPF Foundation Level» auf. Die Lernmittel werden vorgängig versandt und im Präsenzkurs vertieft. Die Inhalte werden in praxisrelevanter Form vermittelt, wobei vor allem mit den anwendbaren Gesetzen und Regularien gearbeitet wird. Die Teilnehmer lernen dadurch die rechtlichen Grundlagen in einem gesamtheitlichen Kontext kennen und können sie im Praxisalltag anwenden. Für jedes Modul stehen erfahrene Fachexperten zur Verfügung.


Inhalte

Aufsichtsrecht II

  • Vertiefung aufsichtsrechtlicher Themen für Banken und Effektenhändler
  • Gewähr für eine einwandfreie Geschäftstätigkeit & Betriebsorganisation
  • Sorgfaltspflichten und Marktverhalten im Effektenhandel (Aufklärungspflichten, SBVg Richtlinien, Straftatbestände, Organisation des Handels, Eigengeschäfte, etc.)
  • Selbstregulierung (Vermögensverwaltungsaufträge, Narilo-Richtlinien, etc.)
  • Funktionentrennung
    • FinTech Tatbestände (Crowdfunding und -lending, Blockchain, Kryptowährungen, etc.)
    • Finanzmarktinfrastrukturgesetz (FinfraG)
  • Infrastrukturen (Definition, rechtliche Anforderungen)
    • OTC-Derivathandel: Marktverhalten (Clearing- und Plattformpflichten, Risk Mitigation, Reporting, Organisation)
    • Kollektivanlagen (Begriffe, bewilligungspflichtige Tatbestände)

Internationale Aspekte und Abkommen

  • Überblick EU-Recht (MiFID, EMIR, etc.)
  • Rechts- und Amtshilfe in Steuersachen
  • FATCA Grundlagen
  • AIA Grundlagen
  • Rechtsrisiken im Cross-border Geschäft

Datenschutz

  • Rechtliche Grundlagen und Einführung ins Datenschutzrecht (Zweck, Geltungsbereich, Begriffe)
  • Grundsätze der Bearbeitung von Personendaten
  • Grenzüberschreitende Bekanntgabe von Personendaten
  • Besondere Aspekte für Finanzintermediäre (Kundendaten, Outsourcing, HR-Daten, etc.)


Zielgruppe

Berufstätige aus der Finanzbranche (Vermögensverwaltung, Bank, Effektenhandel, Compliance, Recht, Management). Interessierte, die fundierte Kenntnisse im Schweizer Bank- und Aufsichtsrecht erlangen wollen.


Nutzen

Der Lehrgang bringt Sie auf den neusten Stand der relevanten aufsichtsrechtlichen Vorschriften für Banken und Finanzintermediäre und vermittelt nützliche Hilfsmittel und Übersichten für die Berufspraxis.


Zertifikat SAQ

Mit dem Zertifikat der SAQ* können Sie belegen, dass Sie die Kenntnisse und Fähigkeiten gemäss den Modulbeschreibungen an einer unabhängigen Prüfung nachgewiesen haben. Dies unterstützt das berufliche Weiterkommen oder einen angestrebten Berufswechsel in den Bereich Legal & Compliance bei Banken und Finanzintermediären.
Das Zertifikat der SAQ ist optional. Der Prüfungstermin wird nach Abschluss des Trainings bekannt gegeben.
Weitere Informationen auf SAQ.ch


Dauer

1.5 Tage


Daten / Ort

27.09.2018 (Nachmittag)
28.09.2018 (ganzer Tag)

Der Kurs wird in Zürich durchgeführt.


Preis

CHF 1'250.00 (inkl. Literatur und Kursunterlagen)


Anmeldung



Haben Sie Fragen oder Anregungen? Gerne können Sie uns unter +41 41 763 14 12 oder info@changecompliance.ch kontaktieren.

Website der SAQ




* Voraussetzung ist das erfolgreiche Bestehen einer schriftlichen Prüfung, die von der Swiss Association for Quality (SAQ) durchgeführt wird. Zugelassen sind Teilnehmer, welche die Prüfung «Foundation Level» abgelegt haben oder gleichzeitig mit der Prüfung «Expert Level» ablegen. Die Prüfungsgebühr von ca. CHF 600 ist nicht in den Kurskosten inbegriffen.