Compliance Ausbildung

KURS-ID: 1602

INSTRUKTOREN

Roland Wietlisbach, Lic. iur., Rechtsanwalt, DAS Compliance Management

Markus Steffen, Lic. iur., MBA, BSc Sociology

KATEGORIEN: Compliance

DOWNLOADS


Der Zertifikatslehrgang „Compliance Professional Finance“ besteht aus fünf Modulen:

  • Geldwäschereibekämpfung/KYC, Sanktionen und Embargos

  • Finanzmarktaufsichtsrecht

  • Compliance und Corporate Governance in der Finanzbranche

  • Internationale Aspekte und Abkommen

  • Datenschutzrecht


Der Lehrgang deckt die Grundlagen aller relevanten rechtlichen und regulatorischen Themen für Compliance Experten in Finanzinstituten ab. Die Lernmittel werden vorgängig versandt und im Präsenzkurs vertieft. Die Inhalte werden in praxisrelevanter Form vermittelt, wobei vor allem mit den relevanten Gesetzen und Regularien gearbeitet wird. Die Teilnehmer lernen dadurch die rechtlichen Grundlagen in einem gesamtheitlichen Kontext kennen und können sie im Praxisalltag anwenden. Für jedes Modul stehen erfahrene Fachexperten zur Verfügung.


Zielgruppe

Das Training richtet sich vor allem an Berufstätige aus der Finanzbranche (Fokus Compliance, Legal und Risk/Governance, Management) sowie an alle Interessierte, die fundierte Kenntnisse im Schweizer Bank- und Aufsichtsrecht erlangen wollen.


Zertifikat

Das Zertifikat der Swiss Association for Quality (SAQ) für diesen Lehrgang wird ausgestellt, sofern alle fünf Modulkurse absolviert und alle fünf Modulprüfungen (Multiple Choice) erfolgreich bestanden wurden. Die Zertifikatsprüfung ist optional.


Ihr Nutzen

Der Lehrgang bringt Sie nicht nur auf den neusten Stand der relevanten aufsichtsrechtlichen Vorschriften für Banken und Finanzintermediäre, sondern vermittelt auch nützliche Hilfsmittel und Übersichten für die Berufspraxis.

Mit dem Zertifikat der SAQ können Sie belegen, dass Sie die Kenntnisse und Fähigkeiten gemäss den Modulbeschreibungen an einer unabhängigen Prüfung nachgewiesen haben. Dies unterstützt das berufliche Weiterkommen oder einen angestrebten Berufswechsel in den Bereich Legal & Compliance bei Banken und Finanzintermediären.


Warum ein Lehrgang bei change compliance?

 

  • Unsere Schulungen sind praxisnah und anwendungsorientiert mit Fallbeispielen.

  • Die Inhalte sind aktuell, d.h. sie basieren auf dem neuesten Stand der Gesetzgebung unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklung im Finanzmarktaufsichtsrecht.

  • Unsere Trainer sind Anwälte und Juristen mit langjähriger praktischer Erfahrung im Finanzbereich


INHALT


Modul 1 – Compliance und Corporate Governance im Finanzbereich

  • Grundlagen und Rechtsquellen
  • Compliance Strategie und Kultur
  • Grundzüge des Compliance Managements und Compliance Risk Assessments
  • Code of Conduct / ISO- und andere Standards
  • Internes Kontrollsystem (IKS)
  • Finanzdelikte

Modul 2 – Finanzmarktaufsicht

  • Grundlagen und Rechtsquellen
  • Marktorganisation und –teilnehmer
  • Überblick Finanzmarktaufsicht und –regulierung
  • Bewilligungspflichtige Tatbestände
  • Aufsichtsrechtliche Instrumente & Selbstregulierung
  • Eidg. Finanzmarktaufsicht / FINMAG
  • Wichtigste Bestimmungen besonderer Erlasse (Bankengesetz, Börsengesetz, FinfraG, Kollektivanlagegesetz)
  • Überblick: Privates Bankrecht, Wertpapiere/Bucheffekten
  • Ausblick: FINIG/FIDLEG (aktueller Stand)
  • Regulatory Roadmap

Modul 3 – Geldwäschereibekämpfung und KYC

  • Grundlagen & Rechtsquellen
  • Geldwäscherei-Prävention und die Massnahmen zur Verhinderung der Terrorismusfinanzierung in der Schweiz – Überblick
  • Art. 305Bis StGB, GwG, GwV-FINMA
  • Vereinbarung über die Standesregeln zur Sorgfaltspflicht der Banken (VSB 16)
  • Business Prozesse und praktische Fälle
  • Nationale und internationale Regelungen im Bereich Sanktionen und Embargos

Modul 4 – Internationale Aspekte und Abkommen

  • Grundlagen und Rechtsquellen
  • Cross-border Banking / Rechtsrisiken
  • Einführung in die wichtigsten internationalen Themen (z. B. EMIR, MiFID, FATCA)
  • Funktionsweise des Automatischen Informationsaustausches (AIA)
  • Business Prozesse und praktische Fälle
  • Rechtshilfeverfahren im internationalen Kontext

Modul 5 – Datenschutz

  • Grundlagen und Rechtsquellen
  • Grundregeln für die Bearbeitung von Persönlichkeits- und Kundendaten in einer Bank
  • Besondere Aspekte (z.B. Bankkundengeheimnis, HR-Daten, Outsourcing, e-Commerce)


Haben Sie Fragen oder Anregungen? Gerne können Sie uns unter +41 41 763 14 12 oder info@changecompliance.ch kontaktieren.

Website der SAQ